Diese Grafik wird mehrmals täglich aktualisiert und über SFTP automatisch hochgeladen. Erstellt mit GnuPlot basierend auf .csv Daten der Solarthermieanlage. Auswertung erfolgt auf einem Raspberry A+ in Python. Zwischendurch werden aktuelle Werte getwittert, so kann ich überall den Erfolg der kleinen Anlage sehen.

Da ich ein umfangreiches Monitoring der Energie im Haus durchführe, fallen jede Menge Daten an. Die Frage war, wie visualisiere ich das damit ich schnell erfassen kann was ging und was noch Verbesserungen bedarf.

meine Raspberries betreibe ich headless, also ohne Tastatur und Monitor angeschlossen. Spannend ist dies beim A+ der ja nur per WLAN erreichbar ist. 

Für einen Testaufbau mit der Pi-Noir Camera brauche ich das Bild zum Ausrichten des Bildausschnittes. 

An zwei benachbarten Häusern habe ich je eine Solaranlage mit Viessmann Vitosol 200-T SP2A horizontal als Balkongeländer montiert. Einmal 3 Module, einmal 4 Module. Die Anlage mit den 4 Modulen ist näher am Waldrand und ich bin davon ausgegangen, dass ich über den Tagesverlauf Verschattungen habe. Dazu

Im ganzen Haus liegt eine Fussbodenheizung. Es sind 3 Kreise und ich frage über einen Raspberry Pi die Zustände ab. 

Das Device bietet zwar ein Web-Interface, allerdings brauche ich Zustandsdaten um eine Grafik des Hauses mit blauen und roten Fussböden zu füllen. Je nach Zustand der Fussbodenheizung.

Hier ein Teil des Python Skriptes: